Wahrheitstabellen für logische Ausdrücke

Aussagen in der Aussagenlogik können nur wahr oder falsch sein.
Mehrere Aussagen kann man mit logischen Verknüpfungen zu neuen Aussagen verbinden.
Um den Wahrheitsgehalt einer solchen Verknüpfung mehrerer Aussagen darzustellen, kann man eine Wahrheitstabelle verwenden,
die alle möglichen Kombinationen von wahr/falsch der einzelnen Aussagen zusammenstellt und den Wahrheitsgehalt der Verknüpfung bewertet.

Eine solche Wahrheitstafel wird hier erstellt. Die logischen Verknüpfungen werden mit Operatoren der Syntax von C, Java und JavaScript umgesetzt.
In der Tabelle stehen anstelle konkreter Aussagen logische Variablen.
Die in den Ausdrücken verwendeten logischen Variablen können dabei beliebig benannt werden.

Zulässige Operatoren sind (Operator-Priorität in dieser Reihenfolge abnehmend):
! "nicht"(Negation)
== "genau dann, wenn"(Äquivalenz)
&& "und"(Konjunktion)
|| "oder"(Disjunktion)
Darüberhinaus können Klammern verwendet werden.
Hinweis: Die hier verwendete Operator-Priorität entspricht der der oben genannten Programmiersprachen.
In der Aussagenlogik wird davon abweichend die Äquivalenz schwächer priorisiert als die Disjunktion.

Sollen mehrere Ausdrücke in einer Tabelle dargestellt werden, so müssen sie durch Semikolon getrennt angeben.

Beispiel eines logischen Ausdrucks mit 4 Variablen: !a || b && !(c && !d)



weitere JavaScript-Programme