Polynomdivision

Hier wird der Quotient von 2 Polynomen p(x)/q(x) durch Division umgeformt.
Der Divisionsrest wird im Falle gemeinsamer Linearfaktoren durch Kürzen vereinfacht.

Hat das Zählerpolynom p(x) mindestens den gleichen Grad wie das Nennerpolynom q(x) ,
dann erhält man als Ergebnis ein Polynom und im Allgemeinen, d.h. wenn die Divison nicht aufgeht, einen Divisionsrest.
Der Divisionsrest ist dann ein echt gebrochener Quotient zweier Polynome.

Ein Polynom n-ten Grades wird hier über seine n+1 Koeffizienten festgelegt. Koeffizienten können natürlich auch 0 sein.
Alternativ kann man das Polynom auch direkt als Summe von Potenzen von x (mit ^ als Potenz-Operator) eingeben.

So sind beispielsweise folgende 2 Alternativen möglich um ein Polynom 5-ten Grades festzulegen:
5x^5 - 8x^3 + 2x + 1 oder 5 0 -8 0 2 1

Zählerpolynom
Nennerpolynom


weitere JavaScript-Programme